Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

04.05. die Wiese im Mai / 1

Das schlechte Wetter kann man doch nutzen und wieder ein paar Fotos sichten, ein paar Kräuter und Gräser identifizieren und alles online stellen. Es macht einen unglaublichen Spaß und verändert das Bewußtsein so durch die Wiese zu streifen und täglich nach Neuem Ausschau zu halten. Und wenn ich wieder ein noch nicht erkanntes Blättchen entdecke kann ich es kaum erwarten bis das blüht, damit ich eine Chance habe nachzuschauen wie es denn nun heißt.

Hab ich sonst immer geglaubt es reiche wenn ich weiß, dass da ein Johanniskraut blüht stelle ich nunmehr fest, wie viel Sorten es davon gibt. Eine völlig neue Herausforderung sind auch die Gräser. Allein in meinem Bestimmungsbuch stehen die “wichtigsten” mit der Zahl 38. Das macht die Sache nicht einfacher. Und wenn ich mich dann für eines entschieden habe würde ich mich trotzdem freuen, falls es jemand besser weiß. Noch nichtmal die Bestimmungsbücher sind sich einig.

Glaube ich z.B. den Wiesenfuchsschwanz (13) erkannt zu haben

so fand ich ein Landwirtschaftliches Diskussionsforum wo man um die Verwechslung mit dem Lieschgras stritt 🙂 Nachdem aber der Fuchsschanz eindeutig der frühere ist und außerdem als begrannt bezeichnet wird habe ich mich letztendlich doch für ihn entschieden. Wer mehr weiß, her damit!

wesentlich niedriger blüht da noch das Ruchgras(14)


und noch kleiner und sehr unscheinbar jede Menge Hasenbrot(15) (das heißt wirklich so) eine kleine Binsenart


ein Prachtstück von Spitzwegerich(16), eine doch sehr bekannte Heilpflanze vor allem gegen Husten

außerdem hat er gute Fähigkeiten bei der Wundheilung. Wenn man sich draußen verletzt und nichts dabei hat hilft es ein paar Blätter zu zerkauen und auf die Wunde zu legen. Mit einem ganzen Blatt kann man die Wunde bedecken.

so schöne Blüten bilden manchmal ganze Teppiche, der Ehrenpreis. Nachdem ich auch hier mindestens 6 Sorten fand entschließe ich mich vorläufig, dass es sich um den Gamander-Ehrenpreis(17) handelt 🙂

Dieses hier ist recht eindeutig eine weiße Taubnessel(18) , in China wird sie “Kraut der lächelnden Mutter” genannt. adstringierend, blutreinigend, blutstillend, entzündungs­­hemmend

nächste Woche geht es weiter, im Mai öffnet nahezu täglich irgendwo eine Pflanze ihre Blüte 🙂

und hier noch ein Löwenzahnteppich mit Hund

dav_soft

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!