Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

07.06. Familiennachrichten

Fangen wir an mit der Schweizerin Akira , die älteste im Bunde

“gestern feierten wir mit unserer Akira den 14. Geburtstag! Wir sind immer noch jeden Tag glücklich sie in unserer Familie zu haben. Obwohl ihr das Alter schon das eine oder andere Zipperlein zu schaffen macht. Unser Wunsch ist schon sie noch recht lang in unserer Familie zu geniessen.
Wir hoffen es geht ihren Geschwistern auch mindestens noch so gut.”

es gibt noch mehr Grüße natürlichda wäre noch James, der Sockesohn mit dem bunten Rudel

da der tag “kommando himmelfahrt” näher rückt, muss ich mal wieder was von uns hören lassen.
kaum zu glauben, daß das nun auch schon wieder 8 jahre her ist.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Auch Woody unserem  “Sorgenkind” geht es hervorragend

ich wollte mich auch mal wieder bei Dir melden . Ich hoffe es geht Dir so gut wie uns !Woody geht es prächtig.  Sein MA haben wir und er gut im Griff . Er genießt sein Hundeleben in vollen Zügen und wir genießen unser Leben mit ihm.
Vor gut 2 Jahren ist er bei uns eingezogen und mitterweile nicht mehr wegzudenken.
„Mein Hund kommt nicht auf die Couch und ins Bett“ höre ich mich noch sagen 🙂 …Du hattest vollkommen recht … was gibt es schöneres als Abend mit dem Hund auf der Couch zu liegen und Fernsehen zu schauen oder ihn morgens zum Kuscheln ins Bett zu holen .
Beim Gassigehen ist er richtig brav geworden, geht ohne Leine neben uns her und lässt sich meist nicht ablenken…..na gut…außer bei anderen Hunden, aber das bekommen wir auch noch hin.
Allerdings gibt es da schon so eine Sache….er hasst Wasser, egal ob Regen oder Badewanne oder See ….Gassigehen im Regen ? Nur unter Protest ! J J J
Pfingsten geht es wieder auf den Campingplatz nach Italien und wir alle freuen uns schon drauf . Er ist ein richtiger Camperhund geworden .

Liebe Grüße aus Erding

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Auch Rudi grüßt aus seinem neuen Zuhause, anscheinend hat der Übergang fast reibungslos geklappt 🙂

Rudi ist jetzt schon 10 Wochen bei uns. Wir sind so happy dass wir ihn haben. Auch aus sozusagen 2. Hand ist er ein “Glückspudel”. Nochmal vielen Dank für die Vermittlung. Rudi ist übrigens 54 cm hoch und wiegt 19,5 kg. Er ist ein sehr stattlicher Bursche Viele Fragen nach ob er ein Labradoodel wäre wegen der Farbe und sind überrascht, dass er ein reinrassiger Pudel ist und finden ihn total schön.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 
uns geht es gut. Es ist schön, einen erwachsenen Hund zu haben. Es ist alles entspannter und Venja ist ein tolles Mädchen .
Mit den Jahren wird man zum Team und kennt sich gegenseitig gut, ich glaube, das nennt man Bindung.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
 
 

wir können es kaum glauben, dass unser Kalle jetzt bald schon zwei Jahre alt wird. Er ist und bleibt unser Sonnenschein.

Bei fast allen Berichten, die Sie von Ihren Zöglingen bekommen, müssen wir immer schmunzeln, weil sich die Geschichten so ähneln. Auch Kalle ist ein richtiger Glücklichmacher-Glückspudel. Er hat immer gute Laune und ist zu jedem Spiel bereit. Er liebt kleine Kunststücke und ist ein Vorzeigehund beim Restaurantbesuch. Kalle ist ebenfalls todunglücklich beim Anlegen des Geschirrs und wir sind so froh zu lesen, dass wir damit nicht allein sind. Beim Kümmen und bürsten ist er unwahrscheinlich geduldig und hält schön still. Beim Essen ist er typisch etwas pudelmäkelig, aber er bringt stolze 17 kg auf die Waage, obwohl er nur 49 cm hoch ist. Dass er ein wenig kräftiger im Körperbau ist (ohne dabei dick zu sein) finden wir richtig toll und habe es uns genauso gewünscht. Wir können uns keinen besseren Hund wünschen und sind einfach nur glücklich zusammen.

In den kommenden drei Wochen fahren wir mit Kalle und einem Wohnwagen nach Norwegen, da freuen wir uns so richtig drauf. Kalle liebt Spaziergänge am Strand (aber bloß kein Wasser – das Meer meidet er , dies muss ein teuflisches Ding für ihn sein). Daher kommt unsere Kalle-Update etwas vorgezogen zum zweiten Geburtstag.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

auf dem ZDM Treffen konnte ich ein paar Bilder von Bayooma machen, der Tochter von Pepper und Leo. Ich bin sehr stolz darauf, dass diese tolle Hündin in der Zucht bleibt und bei Heike Spiller sicher eine gute Mittelpudellinie fortführen wird.  Leider geht der Charakter nicht auf’s Bild aber sie ist ein Traumhund!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

auch ihre Schwester Bayka kann sich sehen lassen 😉 und entwickelt sich prächtig, nur leider mit zunehmendem Jagdtrieb…..

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Joschi-Cedric und sein Doodle 😉

Es ist unglaublich, wie schnell Joschi gewachsen ist. Beim letzten Messen war er 36 cm hoch. Das ist aber auch schon wieder eine Woche her. Vom Gewicht lag er jetzt in seiner „Wachstumskurve“. Es ist immer noch unglaublich spannend, ihm die Welt zu zeigen. Ich vergesse leider oft, dass manche Dinge für ihn ja komplett neu sind (Jogger, Menschen mit Walking-Stöcken, Kühe, Pferde) oder die Mülltonne, die plötzlich nicht mehr neben dem Haus, sondern an der Straße steht. Auf der anderen Seite zeigt es, wie selbstverständlich vieles für uns ist. Man darf die Welt nochmal mit anderen Augen sehen. Das hat durchaus auch etwas.

Spannend ist es auch, wenn ich mit ihm allein unterwegs bin. Dann habe ich manchmal das Gefühl, einen ganz anderen Hund an der Leine zu haben. Es macht schon einen großen Unterschied, wenn der große Bruder dabei ist. An der Leine laufen klappt erstaunlich gut. Das hatte ich schwieriger in Erinnerung. Beim Spazieren achtet er jetzt immer super auf mich und lässt die Distanz zwischen uns nie zu groß werden. Nach ca. 3 Metern dreht er sich um und schaut, wo ich bleibe – egal,  was der Große macht. Ich bin mal gespannt, ob das so bleiben wird…

Er hat immer noch eine große Vorliebe für Schuhe. Zumindest fürs Klauen. Er hat kapiert, dass er nicht drauf kauen soll – aber das Klauen und Rumtragen scheint ihm großen Spaß zu machen. Er ist eigentlich immer gut gelaunt und hat oft ein Lachen im Gesicht. Ende Juni startet er mit uns in den ersten Urlaub an die deutsche Nordsee. Wir fahren auf einen Ferienhof, auf den wir schon seit 10 Jahren fahren. In der Nähe gibt es 8 km Hundestrand. Wobei ich ja am liebsten durchs Watt laufe. Ich bin mir sicher, dass er auch das gut meistern wird.

Ansonsten ist er deutlich kommunikativer als der große Bruder. Vieles wird mit Tönen kommentiert. Der große Bruder wird auch gnadenlos angekläfft, wenn der was hat, was Joschi dringend haben möchte. Oder wenn der partout keine Lust auf Spielen hat. Da muss ich manchmal eingreifen. Das wird mir dann doch zu nervig.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Grüß Gott aus dem schönen Unterfranken,
fünf Wochen sind vergangen seit wir unsere Fanny bei ihnen abgeholt haben und der Tag unserer kleinen wechselt in einem lockeren Mix aus lernen und schlafen.

Wir sind immer wieder erstaunt wie ausgeglichen, folgsam und gelehrig unsere Fanny ist!!!Auch Freunde finden ist für unsere Fanny überhaupt kein Problem! Hier tobt sie gerade wieder mit Ihrem Best Buddy Trulla 9 Jahre alt aus der Nachbarschaft.

   

Am Sonntag waren wir bei meinem Bruder, der einen kleinen Bauernhof besitzt zum Antrittsbesuch. Neugierig verhalten gleich mal die Lamas und Ziegen inspizieren um anschließend mit Penelope seiner 13-jährigen Weimeraner Hündin und der 7 Monate alten französischen Bulldogge Rosalie auf Tuchfühlung zu gehen!!

Mit ganz lieben Grüßen aus Höchberg bei Würzburg

Sonja, Armin und Fanny (mittlerweile 6400 Gramm u. 41 cm Schulterhöhe)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

und Frida grüßt vom Elbestrand

sie ist nach wie vor eine ständige Quelle meiner Freude!
Sie wog gestern 5,4 kg und nach meiner Messung ist sie heute 37 cm groß- damit ist sie kleiner als Smilla in ihrem Alter ( 15 Wochen) … aber das Wachsen passiert ja wohl nicht gleichmäßig und wenn sie kleiner bleiben würde, dann wäre sie eben eine kleinere tolle Hündin!  Der große grüne Ball ist ihr Lieblingsspielzeug, in der Welpenschule ist sie die Kleinste ( nicht die Jüngste) und schlägt sich trotzdem tapfer gegen die großen Labbies und Rhodesian Ridgebacks und im Auto ist sie jetzt schon hinten, liegt im kuscheligen alten Hundebett meines verstorbenen Setters und fährt munter mit mir durch die Gegend, worüber ich sehr froh bin.
Überhaupt macht sie alles fröhlich und gelassen mit, woraus mein Leben so besteht: im Restaurant liegt sie brav auf der Decke unterm Tisch und auf Einladungen wird mir ständig angedroht, dass man sie mir klauen will, weil alle sie so süß finden, sogar „Nicht- Hundeliebhaber“….

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

The End 😉

 

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!