Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

22.06. Familiennachrichten

es gab schon wieder einige Geburtstage zu feiern…..

Peggy-Frida grüßt aus dem Urlaub………

 
Peggy-Frieda grüßt alle XY-Ungeplanten an Ihrem 2. Geburtstag vom Gardasee mit etwas Verspätung weil Frauchen’s Handy im Urlaub kaputt gegangen ist 😏
 
Hier gab es viele Enten und anderes interessantes Federvieh. Die Wiesen sind auch gut in Schuss aber baden gehen, nein danke.
 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxCleo (Xenia)

einen schnellen Gruß zum 2. Geburtstag von unserer Wald- und Wiesenprinzessin und ihrem Rudel😉

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Zum 2. Geburtstag der Xe sendet Yoshi die besten Grüße an die gesamte Glückspudelfamilie.
Unser Yoshi ist der beste Familienhund den man sich vorstellen kann.
Da wir Hundeneulinge waren, hatten wir ja nicht wirklich eine Vorstellung, über ein Leben mit Hund. Jetzt sind wir einfach nur glücklich einen so tollen, freundlichen, verschmusten Hund zu haben. Er übertrifft unsere Erwartungen und ist nicht mehr weg zu denken.
Yoshi ist sehr sensibel. Am liebsten ist es ihm, wenn alle Familienmitglieder zu Hause sind. Läuft etwas außer “Plan” (z.B. Urlaub, Kinder sind auf Klassenfahrt, Ferienzeit) kann ihm das schon mal auf den Magen schlagen und er mag nicht fressen. Dazu muss man sagen, dass das Fressen für ihn nicht unbedingt das Wichtigste ist.
Mittlerweile sind wir auf dem Standpunkt, er nimmt sich schon was er braucht(unser kleiner Gourmet 😊).
Spaziergänge oder kleine Wanderungen, am liebsten durch den Wald oder am Strand, liebt er. Man merkt ihm die Freude richtig an.
Danke nochmal für diesen tollen Hund.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hallo, ihr Geburtstagskinder. Jetzt seit Ihr zwei Jahre alt, wo ist die Zeit geblieben. Erstmal herzlichen Glückwunsch an alle Geburtstagskinder und wir hoffen es geht euch allen gut. 

Xico ist immer noch ein verspielter, kerniger und glücklicher Pudeljunge. Er spielt mit jung und alt, Hündin und Rüde.

Die anderen Hundebesitzer finden Xico so toll, weil er so zufrieden, glücklich und ungezwungen über die Wiese springt. 
Durch sein Art steckt er die anderen Hunde an mit zu laufen und zu springen. Was für ein Schauspiel, wenn sie ausgeglichen ohne Probleme spielen. 

Seitdem er ein Jahr alt geworden ist, erzieht er auch die jüngeren Hunde die wir treffen, wenn sie aufdrehen ( aber immer charmant).
Alle sind immer wieder überrascht wie gut er hört und abrufbar ist. Sie vergleichen Ihn immer mit dem anderen Großpudel von einem anderen Besitzer, der in seinem ganzen Leben nur angeleint rumlaufen durfte, da er durch seinen Jagdtrieb nicht abrufbar war.
Xico könnte man mit einem Rennpferd vergleichen. Er hat so viel Power, das er sogar zu schnell für die großen Hunde ist. Unsere Hundetrainerin meinte letztens zu uns, dass er gar nicht sein volles Potenzial raus lässt. Da muss ich Ihr leider recht geben. Er bräuchte Hunde die so schnell sind wie er, damit er sich mal richtig austoben kann. Er passt sich immer seinem Spielpartner an. Außer er bekommt seine 5 min, dann läuft er los, erst gerade aus, dann Zickzack und noch mal voll Power gerade aus. Alle anderen Hunde rennen hinterher und jaulen, weil sie ihn nicht einholen können. Man könnte es schon als meckern verstehen. 

Vor ein paar Wochen wurden wir von der Gemeinde vom Ordnungsamt angesprochen. Wir waren uns keiner Schuld bewußt, was wir falsch gemacht hatten. Xico hat seine Marke um und war angeleint. Zu unseren Erstaunen war sie nicht aus uns zu belehren, sondern total von Xico fasziniert. “Er ist ein sehr, sehr hübscher Hund und er ist wohl froh, dass er bei Ihnen ist. Man sieht, dass er sie liebt und ein glücklicher Hund ist”. Außerdem wollte sie wissen was für eine Rasse Xico ist.
Die meisten denken, dass er ein Doodle ist und sind überrascht, dass er einen Pudel ist. Leider spukt im Kopf der Menschen immer noch die Bilder der frisierten und toupierten Pudel, die keiner haben will. Wir haben in den zwei Jahren einige Leute eines besseren belehrt. Von denen würde 98% so einen schicken Pudel haben wollen wie unser süßer Racker. Einige wollten Ihn gleich mitnehmen, der ist aber ein Hübscher. Den meisten gefiel auch die Größe und das Gewicht.

Unsere Tierärztin ist immer wieder vom neuen von Xico begeistert, wie toll er sich entwickelt hat. Im Wartezimmer legt er sich entspannt hin, da er gelernt hat, dass man beim Tierarzt nicht mit anderen Tieren spielen darf.
Wir haben Xico regelmäßig gewogen. Wenn ich heute diese anmache kommt er angelaufen und stellt sich von selbst drauf.
Auch im Garten hilft er tatkräftig mit. Wenn wir das Fallobst wegschmeißen, geht er los und holt Äpfel und schmeißt diese in den Sack. Er hilft auch gerne beim Buddeln und Unkraut zupfen mit. Auch auf den Dachboden oder in den Keller kommt er gerne mit, wenn wir Wäsche aufhängen.
Er ist auch entspannt, wenn wir die Kois einmal im Jahr aus ihrem Teich nehmen und sie in eine Wanne packen. Geht Xico hin und guckt hinein. Geht aber freiwillig weg, wenn das Wasser über die Wanne schwabbt. Er beschützt sie solange mit respektvollem Abstand zu Ihnen bis ich sie in ein Becken oder in den Teich zurück setzen kann.
Wir haben jetzt in der Nähe eine neue Hundewiese, wo er und andere Hunde ohne Probleme spielen können. Also ein Hundeparadies wo sie spielen, toben und buddeln können.
Wir waren Anfang des Jahr mit Xico ins Möbelkaufhaus gegangen, wo ich arbeite. Meine Kollegen und mein Chef waren so von Ihm begeistert, dass mein Chef meinte ich könne ihn ruhig mit zur Arbeit mitbringen. Er war auch überraschte, dass er für sein Alter so gut hört. Vor ein paar Monaten waren wir wieder im Markt und er begrüßte meine Kollegen, als würde er Sie von klein auf kennen.
Bei Xico weiß man sofort wie seine Stimmung ist, die Rute ist wie ein Stimmungsbarometer. Die Rute liegt schön rund auf seinem Rücken auf, ihm geht es gut. Die Rute ist leicht gerundet über dem Rücken oder steht ab, dann ist etwas nicht in Ordnung. Aber hängt die Rute runter ist er traurig oder hat Angst . Wenn er schlecht gelaunt ist rennt er seine Acht um den Apfelbaum und der Tanne und nach fünf min. ist er wieder ausgeglichen und entspannt.
Wenn wir mit dem Geschirr ankommen, flitzt Xico in eine Ecke und macht Yoga. Das Geschirr ist nicht wirklich Seins. Vorderpfoten runter, den Pop in die Höhe stecken. Wenn das Geschirr über dem Kopf gezogen ist, stellt er sich hin und wir können das Geschirr am Bauch zumachen. Beim Halsband ist das anders, wenn wir dieses abmachen, geht er zum Halsband hin und wartet bis es wieder am Hals ist. Als wenn er sagen will, daß gehört mir. 
Es heißt doch, man bekommt den Hund den man brauch und nicht den man haben möchte. Bei Xico und uns hat es gepasst. Einfach eine Seele von einem Hund, eben ein Glückspudel. 

Wir hoffen bei allen anderen Mensch-Hundegespannen hat es auch gepasst.

Liebe Grüße aus der Wedemark von Xico und Famiie

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

noch zwei Bilder von Zamira

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

und eins von Cookie- Houston

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!