Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

26.02. Familiennachrichten

einige Rückmeldungen und Grüße sind zwischenzeitlich wieder eingetrudelt ……

Zuerst Bascha, die jetzt Lieve heißt

Jetzt finde ich mal die Zeit für ein kurzes Update – man hat ja doch alle Hände voll zu tun mit drei Kindern zuhause .
Lieve (Basha) ist ein festes Mitglied der Familie und kommt überall hin mit. Wir waren gerade vier Tage  an der Ostsee im Hotel; sie war der einzige Hund der mit zum Frühstück und Abendessen kam – alle anderen haben ihre Hunde auf dem Zimmer gelassen.
Ist natürlich auch verlockend, überall riecht es nach Frühstückswürstchen und Rührei oder leckerem Steak. Aber genau das wollen wir ihr ja beibringen, dass sie überall entspannt unterm Stuhl / Tisch liegt. Also ran an die Herausforderung.
Und Lieve hat es mit Bravour gemeistert. Zweimal um den Tisch geschnüffelt, vier mal fragend geguckt um zu merken “mmmhh ok für mich gibt es wohl nichts, dann lege ich mich mal auf meine Decke und schnarche” .
Somit können wir freudig berichten – Restaurant Besuche sind für uns tiefen entspannt mit Lieve. Sie macht es besser als unsere Kinder, die gerne von A nach B tingeln und dem Koch über die Schulter schauen .
Wir haben viel Hundekontakt und ich setze mich regelmässig ab um ihr Schutzraum zu bieten wenn es dann doch mal zu bunt wird mit den Großstadtrüden. Toll ist, dass Sie das mittlerweile weiss und nutzt und zu mir kommt wenn ihr etwas zu viel oder unheimlich erscheint.
Ansonsten sind wir wahre Schnarchnasen – Lieve schläft am längsten von allen, kommt gemütlich aus ihrer Kiste um einmal kurz zu pinkeln im Garten und dann wieder zu schlafen während sich die Kinder für die Schule und den Kindergarten fertig machen. Gegen 10 – 11 Uhr gehen wir dann unsere ausgedehnte Runde im Park und sitzen ganz viel rum um einfach nur zu schauen und zu schnuppern.
Diese Gemächlichkeit brauchen wir auch, Lieve kann schnell aufdrehen wenn es rund geht – aber das passt irgendwie zu uns. Und – und das passt auch sehr gut zu uns – genauso schnell wieder runter drehen wenn es gefragt wird.
Wir haben eine tolle Hundetrainerin gefunden die jeden Spass mitmacht. Sie trifft uns überall in Hamburg oder zu Hause – je nach dem, was wir üben wollen. Auch Sie konnte sich den Kommentar nicht verkneifen “Das ist aber ein besonders gelehriger Hund, und sie hat soviel Freude dabei”. Stimmt, und auch mir machen die Stunden mit Lieve und Trainerin Daria sehr viel Spass und wir sind ein freudig wedelndes Trio kann man sagen .
Und zu guter letzt berichte ich noch von meinem Mann, der ja unser Hunde-kritischster im Bunde war. Wir sitzen also mit Freunden im voll gepackten Restaurant, Lieve schlummert unterm Stuhl und Henning sagt in die Runde “Also, ich bin ja wirklich kein Hundemensch, aber diesen Hund (zeigt auf Lieve) liebe ich einfach”. Ja. Ich habe fertig .

P.S.: Auf den Bildern sieht man u.a. unsere gemütliche Morgenrunde auf dem warmen Badezimmerboden. Sehr beliebt bei allen.
Und Größe ist kein Hindernis zu spielen (die andere Hündin war riesig und Lieve war schwer neugierig)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Bayooma – Yuma genannt – ist mit vier Monaten 43 cm hoch und  9,9 Kilo

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Quincy schickt ein Sportfoto

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

auch von Peggy kommen Grüße

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

und Cleo grüßt aus Hachenburg mit ihrem persönlichen Schild 😉

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!