Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

28.09. ein Welpe zieht ein

ein Perspektivwechsel hat ja immer auch seinen Reiz. Diesmal war ich mal in der Rolle des abholenden Welpenkäufers, habe den Trennungsschmerz der Züchterin gefühlt und gleichzeitig die Vorfreude auf ein neues Abenteuer mit einem neuen Hund, dem ich die Welt zeigen kann.

Und nun ist er hier, Emil – Earl of Dreams, die Entstehung des Namens erkläre ich vielleicht später nochmal. Er stammt aus der Zucht von der Bienenweide, hat eine Großpudelmama und einen Kleinpudelvater, der allerdings mit 48 cm in der “offiziellen” Zucht auch ein Großpudel wäre….. womit ich grad wieder über den Zentimeterwahnsinn nachdenken muß 😉 Größe und Gewicht sind vielversprechend, so dass wir hoffen, dass er eine Bereicherung für unsere Zuchtgemeinschaft wird. Wie immer ist er ein “Gemeinschaftsprojekt” wird aber bei mir im Rudel leben und aufwachsen. 

so selbstbewußt erkundete er bereits 15 Minuten nach seiner Ankunft unser Gelände, das Rudel machte ihm keinen Stress, er ist ja auch in einem solchen aufgewachsen. Er weiß sehr wohl richtig zu reagieren wenn Socke ihm die Zähne zeigt oder Buddy in zum Spiel auffordert. 

am Popo schnüffeln, so bekommt man Informationen über den anderen, fachmännisch nennt man es  Analriechen 

Aus den dreien werden sicher bald dicke Freunde und ein wild tobendes Knäuel, hoffentlich bleibt das Wetter noch lange einigermaßen, damit sie viel Zeit draußen verbringen können. 

Er liegt immer zu meinen Füßen, er läßt mich nicht aus den Augen. Bisher sind alle Flüssigkeiten draußen gelandet, er hat bereits in der ersten Nacht in seiner Box bis 6 Uhr durchgeschlafen, hört auf seinen Namen und fügt sich problemlos ins Rudel. Vielen Dank, liebe Elke, für so eine tolle Vorbereitung!

Ich bin gespannt was die nächsten Wochen so bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 thoughts on “28.09. ein Welpe zieht ein”

  1. Ich habe irgendwie noch von damals deine Worte im Ort :nein für mich keinen Rüden wieder :):):)
    Wie sich die Zeiten und Sichtweisen doch ändern

    Kommentar von Karin: Du kennst den Spruch : Was schert mich mein Geschwätz von gestern?
    Nein, die Hintergründe sind komplizierter, aber es ist wie es ist 🙂

  2. Tolle Neuigkeiten.
    Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem neuen Rudelmitglied.

    Herzliche Grüße aus Würzburg
    Die glücklichen Pudelbesitzer:
    Sonja, Armin mit Fanny (Celine)

  3. Oh wow! Bei Dir wird es aber auch nie langweilig, liebe Karin!

    Na dann wünschen wir D i r diesmal eine schöne und spannende Kennenlernzeit, das ist ja schon prima und vielversprechend angelaufen! Viel Freude mit dem kleinen Kerl! Bei Deiner Erfahrung wird er schon bald wie der Rest Deines Rudels den richtigen Schliff bekommen! Emil hat das Glück, in einem großen, lebendigen und intakten Rudel aufwachsen zu dürfen! Wie schön!!

    Herzliche Grüße aus Waldfenster

    Anja mit Familie und natürlich auch Pudelgrüße von Wynona und Quixi

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!