Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

D die siebte Woche

diese Woche hatte alles in sich, Platschregen, zwei Schneetage und perfektes Frühlings-Sonnenwetter mit 15 Grad. Verrückt!

so werden die Babies aber vielseitig geprägt denn natürlich gehen sie inzwischen selbständig nach draußen, egal wie das Wetter ist. Die Welt erkunden macht viel zuviel Spaß als dass man auf sowas Rücksicht nehmen könnte.

und endlich haben sie begriffen, wie man manierlich frisst, kein Gedrängel mehr, alle in Ruhe und deshalb habe ich dann doch die schlimmsten Fettis mal gebadet, was ihrer Ausbildung ja auch zugute kommt 😉 alle haben es stoisch über sich ergehen lassen, keiner hat einen Mucks gemacht noch nicht mal beim Fönen, ich war erstaunt !

Als sie dann zurück ins Rudel kamen wurden sie doch sehr interessiert beschnüffelt, weil sie auf einmal so anders riechen ….

und weiter geht’s ohne Schnee und bei Frühlingstemperaturen

Pinky hat den Zweighaufen entdeckt, den ich ihnen hingelegt habe und alle sind begeistert, so ein schönes Knabberspielzeug

Sie versuchen die Zweige reinzuschleppen, alles mitnehmen in die Höhle ;-), die Beute muss in Sicherheit gebracht werden.

aber auch im Gebüsch wird alles mit den Zähnen untersucht, jedes Pflänzchen was bereits die Spitzen aus dem Boden steckt. Hier haben sie sich den wilden Rettich vorgenommen, ich denke, der wehrt sich 😉

Bei den milden Temperaturen laufen sie auch schon ganz frei herum und spielen mit dem Rudel und dem Kind , die von mir so geliebte Welpenidylle

und aus dem Fotowust habe ich die rausgesucht die sie einzeln zeigen, damit jeder seinen Hund wiedererkennen kann und für die Statistik. Inzwischen haben die meisten schon einen Namen.

D1 – Winzi, sie soll dann Indra heißen und wächst zusehends . 1670 Gramm (+410 in der letzten Woche)

D2 die große Paula, das paßt 😉 2750 Gramm (+790)

D3 die Neuberlinerin Mokka 2850 Gramm (+750)

D4 Dr. Dobby Watson, dem es übrigens hervorragend geht, seine Naht ist gut verheilt 3170 Gramm (+790)

D 5 und aus dem lila Halsband ist praktischerweise eine Lilly geworden 2780 Gramm (+1000)

D6 entsprechend seinem Gemüt soll er Sunny heißen 2870 Gramm (+770)

D7 aus Pinky (wegen des Halsbands) wird jetzt ein Don Leon, vermutlich Leo wie sein Papa. 3080 Gramm (+760)

D8 der kleinere Rüde mit dem blauen Halsband, die Familie sucht noch 😉 2070 Gramm (+ 500)

D9 das wird ein Lino. Ich finde, das paßt und ist gut zu rufen. 2150 Gramm (+520)

D 10, weil sie noch keinen Namen hat wollte sie auch ihr Gesicht nicht zeigen 😉 die kleine mit dem schwarzen Halsband 1860 Gramm (+410)

D 11 der große mit dem grünen Band. Seine Name wird Sam …… bei dem Gesichtsausdruck vielleicht “Uncle Sam” ? 2890 Gramm ( +770)

Zum Abschluß nochmal ein Winkefoto aus vergangenen fettigen Zeiten !

 sechste Woche

 achte Woche

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!