Alle Beiträge von Admin

02.01. Tagebuch

Wir begrüßen das neue Jahr mit viel Schnee und einem wunderbaren Text den ich bei Alfred Brehm in Brehms Tierleben gefunden habe. Er beginnt mit einem Zitat das Kapitel über den Haushund

Durch den Verstand des Hundes besteht die Welt (Zend Avesta 7.Jahrhundert v. Chr.)
Für die erste Bildungsstufe es Menschen waren und sind noch immer diese Worte eine goldene Wahrheit. Der wilde, rohe und ungesittete Mensch ist undenkbar ohne den Hund, der gebildete , gesittete Bewohner des angebautesten Teils der Erde nicht minder.
Mensch und Hund ergänzen sich hundert- ja tausendfach; Mensch und Hund sind die treuesten aller Genossen. Kein einziges Tier der Erde ist der vollsten und ungeteiltesten Achtung, der Freundschaft und Liebe, würdiger als der Hund. Er ist ein Teil des Menschen selbst, zu dessen Gedeihen, zu dessen Wohlfahrt unentbehrlich.

Frohes Fest!

ich wünsche allen Freunden, Bekannten und Besuchern dieser Seite eine wunderschöne und geruhsame Weihnachtszeit und ein Frohes Fest. Macht das Beste draus auch wenn die Umstände nicht so sind wie wir es uns wünschen würden!

16.12. eine tolle Idee!

Mal ganz „Off-Topic“ aber eine tolle Initiative, die ich gerne mithelfe zu verbreiten. Die Kinder schützen uns „alte“ indem sie Masken tragen und in der Schule Abstand halten, teilweise in eiskalten Klassenzimmern sitzen wegen des ständigen Lüftens. Wird es nicht Zeit, dass wir was zurückgeben?

Bitte Weitersagen Großeltern schützen.de