Alle Beiträge von Admin

19.08. Tagebuch

Dieses nette Bild entstand gestern beim Versuch, ein paar Bilder vom Leberwurstdöschen für die Empfehlungsseite zu machen. Besser kann man es mit Worten nicht beschreiben wie toll es alle finden 😉 oder?

13.08. Tagebuch

ich vergass völlig im allgemeinen Trubel, dass uns vor zwei Wochen Peggy mit ihren Menschen besucht haben. Hier ein schönes Familienfoto mit Mama und Papa. Dieses Bild ist wunderbar geeignet zu zeigen, wie sehr Perspektive täuschen kann, weder ist Peggy so groß (fast größer als Leo) noch ist Socke so winzig. Peggy ist in Realität nur wenig größer als Socke, vielleicht drei oder vier Zentimeter und deutlich kleiner als Leo.

ein bißchen sieht man das auf diesem Bild wo sie neben ihrer Mama steht um die Ähnlichkeit zu zeigen 😉

und auf dem letzten sieht man es am allerbesten, dass sie kaum größer ist als der links sitzende Gizmo……. jeder, der nach Fotos einen Hund beurteilt, wird mit diesem  Phänomen rechnen müssen.

Aber Größe ist ja bei Weitem nicht alles, sie ist ein toller und bildschöner Hund geworden und hat sich im Rudel total korrekt verhalten obwohl meine „Damen“ sie nicht gerade nett empfangen haben. ;-(

07.08.Tagebuch

 

Ich liebe die freien Flächen unseres Hochlands! Was für schöne Spaziergänge, morgens um sieben, wenn die Luft noch kühl ist und ein leichter Wind fast so ein Meer- Gefühl aufkommen lässt. Die Zwangsbewegung für Gizmo ist wichtig und alles heilt super! Außerdem haben wir jetzt mal wieder vier läufige Damen im Haus und die Jungs müssen mal durchatmen 😉

Hier zeige ich mal Gizmos „Side-Cut“ und die wunderbare Naht. Ich bin so glücklich dass das so gut verlaufen ist, denn vor der OP hatten mir andere Ärzte Angst gemacht, dass die Größe des „Gewächses“ am Auge ein Problem werden würde.
Wenn man die Fäden nicht sähe, würde man es garnicht erkennen, dass da ein dicker Winkel aus dem Lid geschnitten wurde. Nochmals ganz herzlichen Dank an seine Operateurin!

03.08. Tagebuch

Kurzer Blick auf Gizmo an Tag vier nach OP !  Es geht ihm gut!

Wir laufen jeden Morgen eine extra Jungs-Runde, denn Bewegung ist sicher das Beste, gerade wenn so Weichteile doch gern zu Ödemen neigen vor allem bei der Hitze.

Er läuft als wäre nie was gewesen, tobt herum und pinkelt an jeden Grashalm, der etwas höher heraussteht als die anderen! Klar wird es noch eine Weile dauern, bis die Hormone herunterfahren.

Und wie schön ist es hier am frühen Morgen, wenn wir oben am Skilift ankommen und herunterschauen ins Hessische. Hier könnte ich stundenlang stehen!

31.07.Tagebuch

Gizmo hat seine OP gut überstanden, nun ist der „alte Mann“, wie ich ihn oft liebevoll nenne, keiner mehr. Mal sehen, ob und was sich ändert. Aber erstmal muss er natürlich die Folgen seiner OP und Narkose ordentlich überwinden, ein bißchen wackelig ist er noch auf den Beinen.

Immerhin haben wir auch die kleine Warze am Auge entfernt und die Gelegenheit genutzt, die Zähne ordentlich sauber zu machen.

Er hat wieder unseren schicken pinken Schutz-Body an, aber ich werde es ihm nicht antun, ihn damit zu fotografieren, denke, dass ist unter seiner Würde 😉

Nun hoffen wir sehr, dass nichts nachkommt und alles schnell verheilt und er mit seinem nun  stressfreieren Leben gut klarkommt. Nochmals wurde betont, dass diese Tumoren gut verkapselt sind und nur äußerst selten metastasieren. Natürlich glaube ich das gerne und freue mich noch auf viele Jahre mit dem „Alten“

27.07. Familiennachrichten

Grüße von Us und Vs, aus Berlin kommen wunderschöne Bilder von Vicki …..

„was haben wir für einen wunderbaren Hund, ich bin so dermaßen froh, dass wir sie haben…“
Sagt ein Mann, der ursprünglich kein Haustier mehr wollte, und erst recht keinen Hund – und am allerwenigsten einen Pudel 😂😍…
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen – außer vielleicht, dass sie nach wie vor begeisterte Zielobjekt-Sucherin ist und sich zur Zeit voller Freude mit mir der Dummy-Arbeit widmet…

Weiterlesen

Tagebuch 25.07.

Gestern erreichte mich noch ein wunderschönes Gruppenbild vom Familientreffen am Bodensee , ebenfalls fotografiert von Evi Künzi-Rentsch –

von links:  Kimi , Leo, Gizmo und El Paco

Bellosteps

eine gute Erfindung finde ich, die man nur zeitweise oder auch konstant zum Schutz der Treppe und des Hundes einsetzen kann. Mal was anderes als die langweiligen und mit Kleber befestigten Treppenteppichstufen

Bellosteps

21.07.Familiennachrichten

soooo viele Grüße und Geburtstagswünsche habe ich nachzuholen und fange jetzt einfach mal an, ohne dass die Reihenfolge irgendeine Wertung bedeutet 😉 ich freue mich übner jede einzelne Meldung wie ein Schneekönig, denn gerade in der Abgabenzeit helfen die Grüße, mir den Abschied leichter zu machen ….

Weiterlesen

Familiennachrichten 20.07.

Ich muss jetzt etwas ausholen ,……. also, in der Schweiz gibt es die sehr berühmte Karl’s kühne Gassenshow

die ich nur jedem empfehlen kann, der in der Nähe ist und die Chance hat sich dieses Spektakel anzuschaun, mit dem derzeitigen Programm  Sektor 1   

ein Abend an dem man lacht und weint, bewundert und staunt, gerührt ist und fasziniert, ist dem Besucher sicher!

 

 

 

 

 

 

mit von der Partie und fast schon zum Team gehörend sind inzwischen zwei Glückspudel wovon einer, nämlich Winnie, in ihrer  Künstlerfamilie voll integriert ist, was man in folgendem Video eindeutig sehen kann 😉