Alle Beiträge von Admin

26.04. Tagebuch

Sie haben es schon wieder getan ! 😉   Rallye-Obedience!  Willie mit Hannah und Jamiro und diesmal waren auch Horst und Samu dabei! Und alle waren erfolgreich! Was für ein schönes Bild mit den Riesenschleifen!

22.04. Tagebuch

Es ist als hätten wir den Sommer direkt aus dem Urlaub mitgebracht! Eine Woche Hochsommer mitten im April. Die Natur explodiert und als Gärtner kommt man nicht mehr hinterher mit dem Wachstum vor allem von Unkraut und Brennnesseln 😉  Aber für Kinder und Hunde ist es ein Traum und alle haben bereits Spaß im und um den Teich. Während Oma gemütlich im Sessel sitzt 😉  bekommen alle genug Bewegung ohne mein Zutun. Natürlich muss der arme Teich leiden, nach kürzester Zeit ist er so aufgewühlt dass es nur noch eine braune Brühe ist. Zum Glück sind wir nicht zimperlich und der Spaß geht vor.

Das sind gesunde Kinder ! Und gesunde Hunde!  Dreck ist gesund….. andere fahren extra zum Moorbad 😉

Cutie wäscht für ihr Leben gern nach Möglichkeit  den ganzen Tag Steine aus dem Uferschlamm  um sie  mir stolz zu präsentieren! Das ist eindeutig Sandies Erbgut,wir nannten sie oft „Waschbär“ 

Warum ihr das so einen Spaß macht, weiß ich nicht, aber für Spaß braucht man ja auch keinen Grund. Oder?

Manchmal frage ich mich doch, ob das mit jeder Hunderasse möglich wäre, ein ganzes Rudel und drei wilde kleine Jungs gemeinsam toben zu lassen? Selbstverständlich und bei allem Vertrauen — nie ohne Aufsicht!

relaxt wird natürlich im Schatten!

17.04. Tagebuch

natürlich ist zur Zeit ganz viel Pudelpflege angesagt, gibt ja einiges nachzuholen 😉

Und die Vögel freuen sich über mein wollweiches Nestpolsterungsangebot und bedienen sich reichlich. So eine Meise mit einem Schnabel voll Pudelwolle sieht schon lustig aus ist aber riesig schwer zu fotografieren 😉

19.03. Tagebuch

Ich will Frühling!!! Nein, wir alle wollen das, es gab dies Jahr weiß Gott genug von der weißen Scheiße (ich entschuldige mich für diesen Ausdruck aber das Wortspiel………)

außerdem haben wir gerade das „linke-Hinterbein-Syndrom“ und ich hoffe sehr, dass die Ansteckung nicht noch größere Kreise zieht. Nein , im Ernst, Gizmo hat ein kleines Abszeß am Bein das mit Zugsalbe und schützendem Verband versorgt wurde und Amadou hat sich bei dem hartgefrorenen Boden eine Kralle so tief abgebrochen dass das Blut nur so strömte. Jeder der schonmal beim Krallenschneiden zuviel abgeschnitten hat weiß dass das heftig sein kann. Und damit die Blutung nicht bei jedem Ausflug nach draußen erneut ausbrach habe ich mich im Wickeln eines kunstvollen Fuß-Verbands nach Vorschrift geübt….. kann ja auch nicht schaden.  Und beide sind sehr geduldige Patienten die den Verband mit Fassung tragen und nicht dran rumnagen! Danke dafür…….liebe Hunde!

16.03. Tagebuch

Kaffeepause im Wintergarten und zwei, die wirklich kurz vorm Verhungern auf meine Kekse starren. Ist die Ähnlichkeit nicht verblüffend? Gizmo (12 ) und seine Tochter Socke (9) , der gleiche Blick und der gleiche Hunger 😉 Aber nur auf Dinge die Hund eigentlich nicht haben soll.