Alle Beiträge von Admin

21.07.Familiennachrichten

soooo viele Grüße und Geburtstagswünsche habe ich nachzuholen und fange jetzt einfach mal an, ohne dass die Reihenfolge irgendeine Wertung bedeutet 😉 ich freue mich übner jede einzelne Meldung wie ein Schneekönig, denn gerade in der Abgabenzeit helfen die Grüße, mir den Abschied leichter zu machen ….

Weiterlesen

Familiennachrichten 20.07.

Ich muss jetzt etwas ausholen ,……. also, in der Schweiz gibt es die sehr berühmte Karl’s kühne Gassenshow

die ich nur jedem empfehlen kann, der in der Nähe ist und die Chance hat sich dieses Spektakel anzuschaun, mit dem derzeitigen Programm  Sektor 1   

ein Abend an dem man lacht und weint, bewundert und staunt, gerührt ist und fasziniert, ist dem Besucher sicher!

 

 

 

 

 

 

mit von der Partie und fast schon zum Team gehörend sind inzwischen zwei Glückspudel wovon einer, nämlich Winnie, in ihrer  Künstlerfamilie voll integriert ist, was man in folgendem Video eindeutig sehen kann 😉

20.07. Tagebuch

Für die vielen, die sich wiederholt nach Gizmo erkundigen.  Ja, er hat wohl leider einen Hodentumor und wird deshalb in zehn Tagen auf den OP Tisch müssen.

 Wir sind aber sehr optimistisch gestimmt, denn die Tierärztin versichert uns, dass die nur ganz selten metastasieren. Und sein Blutbild und die Blutchemie seien so optimal, dass sie für ihn noch viele gesunde Jahre sieht.

Wollen wir einfach hoffen, dass Sie Recht hat!

Ein bißchen Gänsehaut krieg ich doch, wenn ich an Cutie denke, die sich von ihm nicht decken lassen wollte. Hat sie das vor drei Monaten  schon gewußt?  Bevor ich eine äußerliche Veränderung sehen konnte? 

07.07. Tagebuch

Nur so  aus Spaß habe ich das Angebot meines Bildprogramms angenommen, mir aus den Leo-Bodensee-Fotos automatisch ein Video mit Musik zu erstellen.

Nochmal ganz herzlichen Dank an Evi Künzi Rentsch für die schönen Bilder, die natürlich in so einem Video etwas an Qualität verlieren. Ich hoffe, es ist trotzdem schön 😉

Familiennachrichten 13.06.

Zum Geburtstag der Ixe schickt auch Yoshi schöne Fotos. Ein kleiner Ausblick auf das, was aus den Babies wird, die zur Zeit hier herumwuseln;-)  

Zum 1.Geburtstag sendet Yoshi die allerbesten Wünsche an alle Geschwister. 
Nach wie vor sind wir begeistert von unserem Hund. Mit seiner freundlichen, ruhigen, oftmals auch vorsichtigen Art wickelt er nicht nur die Familienmitglieder um den Finger bzw. Pfote😉.
Yoshi ist jetzt ca.48 cm groß, um die 10 Kilo leicht und immer noch unser perfekter Familienhund.
 
und auch von Dschinni und Gina gibt es neue Bilder

Weiterlesen

Giardien

Hierzu möchte ich nicht viel schreiben und lieber ein paar sehr lesenswerte Artikel verlinken. Die Meinungen gehen auseinander und Infomiert sein ist alles, wenn man sich für eine Vorgehensweise entscheiden soll.

Nur soviel dazu : Als Willy aus Amerika kam war er völlig symptomfrei, ich ließ ihn aber trotzdem untersuchen bevor ich ihn in mein Rudel integrierte. Es kam heraus, er hatte Giardien. Ich ließ mich also auf eine fünftägige Panacurbehandlung ein und danach wieder untersuchen. Wieder positiv.Immer noch zeigte er aber nichts, kein Durchfall kein Magenproblem.

Ich rief im Labor an, wo man mir sagte, dass ein Antikörpertest natürlich noch lange nach dem Befall positiv ausfällt und es gäbe noch eine andere Untersuchungsmethode. Ich schickte also nochmal Kot ein und siehe da- keine Giardien. Dies ist (zum Glück) meine bisher einzige persönliche Erfahrung zum Thema. Allerdings gibt es im näheren Bekanntenkreis einige die sich nahezu jahrelang mit den Viechern herumschlagen und trotz wiederholter chemischer Totalangriffe nicht siegen……. Zweifel sind also berechtigt.

Dazu dieser Link

eine total erfundene Geschichte

und der inzwischen wohl allseits bekannte Dr Rückert

Giardien – auf dem Weg zur Weltherrschaft?