Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

die achte Woche

Uihjuijui, die achte Woche hatte es in sich. Was wir alles lernen sollten! Ein Riesenpensum, selbst für einen intelligenten Pudel. Es ist nicht damit getan, dass wir bei der Gartenarbeit helfen und beginnen den Golfplatz anzulegen (sieben Löcher haben wir schon) da waren auch noch diese komischen Dinge wie ….

Leine laufen

und Geschirr tragen

Hindernisse überwinden …. irgendwie muss ich doch da hochkommen …..

Tante Amadou macht es sich gerne bei der Hitze auf der kühlen Steintreppe bequem, sie weiß die natürlichen Gegebenheiten für sich zu nutzen 😉

aber es kann der Frömmste nicht in Frieden schlafen….. wenn es dem Welpentrupp nicht gefällt   😉

und dann sollten wir auch noch Auto fahren …..

dieses Bild ist aber überhaupt nicht gestellt 😉  mit Manni kann man alles machen 😉

denn in Wirklichkeit mußten wir in den “Knast”  und durften nur hinten mitfahren.

Das finden wir doof – hinter Gittern!

Die Leberwurstdose ist immer dabei und “versüßt” die unangenehme Situation

und dann geht die Tür wieder auf und wir sind an einem anderen Ort! Schön grün hier! Dürfen wir jetzt aussteigen?

Einige können sich aber so gar nicht vom Döschen trennen, besonders Annie gibt erst Ruhe, als auch der letzte Krümel abgeleckt ist.

und nun hat uns die brummende Maschine doch an einen Ort gebracht wo wir frei herumflitzen können, was wir absolut am liebsten tun…..

und in der achten Woche gibt es wie gewohnt  die letzten  “Auf-dem-Arm Porträts” der Rasselbande – 

bald ist die schöne Zeit schon wieder zu Ende

Armani – genannt Manni, der Dicke 😉  4050 Gramm

 

 

und so hat er mal angefangen

.

 

Indianer – Atreyu hat es leider geschafft, dass nicht ein Bild scharf war   3940 Gramm .- nein, natürlich bin ich Schuld….. oder die wechselnde Bewölkung oder oder….

 

 

auch von ihm ein Erinnergs-Geburts-Bild

.

 

.

Aladin der Schöne 3380 gramm

 

 

immer wieder erstaunlich, was in acht Wochen so passiert

.

niedliche Ajana erstaunlicherweise trotzdem die schwerste der Ladies (oder nur gut gefrühstückt? 3220 Gramm

 

 

auch sie hat sich toll gemacht!

.

 

 

 

Alice aus dem Wunderland bleibt noch knapp drunter mit 2999 Gramm 😉

.

 

 

 

 

 

elegante Annie hat die anderen bald eingeholt mit 2900 Gramm

auch sie bekommt ein zweites Bild- einfach weil es so niedlich war

 

dieser Schnappschuß mußte gezeigt werden, auch wenn Anuna noch nicht fliegen kann ….2970 Gramm.

.

und eigentlich hat sie ja doch Schlappohren

 

 

 

 

in sich ruhende Amira mit 3140 Gramm-entspannter geht’s nicht

.

 

oder vielleicht doch? Bei Akayo könnte man’s auch meinen 3970 Gramm

 

 

.

 

 

Das sind die perfekten Sommerwelpen, gestern abend gab es einen kurzen Schauer und es war sehenswert, mit welcher Empörung sie auf die nassen Pfoten reagiert haben 😉  die kennen es gar nicht, dass es auch mal kühl oder unangenehmn werden kann, denn sie sind in der längsten Wärmeperiode geboren, an die ich mich hier oben auf unserem (eigentlich windigen) Hügel erinnern kann !

zurück zu    siebte Woche    weiter zu    neunte Woche

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!