Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

die dritte Woche

immer wieder gleich und immer wieder bewundernswert, kaum sind Augen und Ohren geöffnet wird es lebendig. Sie mutieren von schlafenden Ratten zu kleinen Hunden. Ihre Neugier ist unbändig.

Der erste Umzug aus der Wurfkiste in die Welpenstube verdreifacht ihren Radius. Jetzt können sie schon einen kleinen Ausflug wagen und finden wieder zu den Geschwistern zurück. Sie nutzen die Weite auch bereits um ihr Geschäft so weit wie möglich vom Körbchen weg zu erledigen. Diesen Instinkt gilt es zu unterstützen auf dem Weg zur Sauberkeit.

Immer wieder haben sie zu Beginn der Woche auch mal neugierig die Nase in Mamas Futter gesteckt, inzwischen lutschen sie schon begeistert ihre eigene Portion. Fortschritt wohin man schaut 😉

es scheint zu schmecken

man beginnt sich für den anderen zu interessieren, oder vielleicht doch nur für die Essensreste in seinem Maul?

Man kann die Schwester auch als Kopfkissen benutzen

Raufen

einfach mal in den Schwanz beißen….

oder in den Rücken 😉 …..

erste Schritte nach draußen

Spielzeug wird schon interessant

und jetzt die Protagonisten der Woche einzeln …….

I 1 Lady Irina mit einem beigen Bändchen wiegt 918 gr (+268)

I2 Lord Idefix in Rot wiegt 1162 gramm (+404)

I3 Lord Iago ….. ein bisschen verschmiert von der Mahlzeit 😉 braunes Halsband wiegt 1297 gramm (+315)

I4 Lady Idgie mit schwarzem Band wiegt 975 gr (+319)

I5 Lady Iesha erkennbar in Lila wiegt 982 gr (+286)

I3 Lady Goldi noch ohne Bändchen wiegt 735 gr (+233)

I7 Mister Iceboy, gelbes Band wiegt 1013 gr (+289)

I3 Lord Ioris in blau wiegt 1264 gr (+440) Rekord in dieser Woche !

I9 Mister Ianni mit grünem Halsband wiegt 1023 gr (+314)

und nun sagen wir „tschüß“ bis zur nächsten Woche !

zweite Woche

vierte Woche

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!