Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

die fünfte Woche

Das ging nicht lange mit der Welpenstube, da merkte man ihnen deutlich an, dass sie neue Herausforderungen brauchen. Der wachsende Forscherdrang fordert seinen Platz! Und so sind wir ganz bald in den Wintergarten umgezogen. Bereits am zweiten Tag öffnete ich die Klappe nach draußen und auch hier dauerte es nicht lange bis der neue Lebensraum entdeckt wurde. Haben sich erstmal die ersten aus der Tür getraut ……….

hält sie nichts mehr. Draußen warten die Tanten und bei soviel Fürsorge kann man unbeschwert das neue Terrain erforschen

Socke mal wieder voll in ihrem Element

ich könnte stundenlang zuschaun, wieviel Spaß sie haben, wie sie manchmal mit allen Vieren zugleich in die Luft springen und dann losflitzen

Nun muss der neue Spielplatz ja auch Abwechslung und Herausforderung bieten und neben den üblichen Dingen wie z.B. dem Tunnel und Wackelbrett

nehme ich auch gerne Naturmaterialien und habe ihnen einen Haufen aus den Resten eines uralten Johannisbeerbusches gebaut, an dem sie ihre Zähne aber auch ihre Kletterkünste üben können.

aber einfach im Gras chillen ist auch nicht schlecht

während irgendwo sicher immer eine Rauferei im Gange ist

Man kann auch seine Angrifftechniken bei Tante Amadou ausprobieren, die langen Stelzen reizen doch sehr 😉

aber am schönsten ist es immer noch mit der Übermutter Socke

und weil es so nett war, habe ich nochmal den Videoknopf betätigt und ein paar bewegte Bilder dazugetan

 

aber trotzdem auch diesmal jeder für sich nochmal porträtiert und diesmal auch wieder mit Gewicht…..

Armani – immer der erste und an allem interessiert – blaues  Band und inzwischen 2,32 Kilo

Spaßvogel Atreyu fand es auf der Box so lustig dass er die Kamera zum Spiel aufforderte, lila Band und 2,25 Kilo

Aladin sitzt gern herum und schaut …. wieder mal ein Philosoph? schwarzes Band und 1,86 Kilo

Ajana, die lustigste der Mädchen, immer dabei und neugierig alles untersucht, oranges Band und 1,76 Kilo

Anuna, süß und vorwitzig, grünes Band und 1,80 Kilo

Alice zwinkert uns zu, sie ist eher eine Vorsichtige, die die anderen vorgehen läßt, hellblaues Band 1,75 Kilo

Annie das Herzchen, ein echtes Goldstück, fit und munter und immer zugewandt gelbes Band und 1,67 Kilo

Amira – die schicke, eine kernige und mutige Hündin , pinkes Band und 1,83 Kilo

auch Akayo hat sich klasse entwickelt, ist der sanfteste der Jungs, echt ein Netter, braunes Band und 2,09 Kilo

mal sehen was die nächste Woche bringt…..

zurück zu    vierte Wocheweiter zu     sechste Woche

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!