Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

Willie muss mit…….

willie122015

….dieser Satz fiel in den letzten Wochen sehr häufig. Warum? Weil Willie ein Großpudel im Flegelalter ist und so richtig erfahre ich jetzt am eigenen Leib, was ich bisher nur aus Schilderungen kannte. Sie sind einfach anders und es ist nicht ratsam sie in diesem Alter alleine in der verletzlichen Wohnung zu lassen ….. …

Willie macht Blödsinn, kaum läßt man ihn aus den Augen holt er sich ein Buch aus dem Regal und hat es halb aufgefressen, Willie nagt an Teppichkanten und Schuhen, holt sich Sachen vom Tisch und rupft Grasbüschel aus, die er mit Vorliebe hereinträgt und auf dem besten Teppich zerlegt! Wer noch nie den Verdacht hatte, in seiner Wohnung hätte eine Ausgrabung stattgefunden, der sollte sich einen solchen Jungspund anschaffen.

Willie trinkt aus dem Klo, Willie liegt mitten im Weg, nie habe ich einem Hund so oft auf die Füße getreten oder bin über ihn gestolpert. Willie frißt alles was man ihm reicht, und auch das was man ihm eigentlich nicht geben wollte…..

Wann immer wir wegfahren oder nur für eine Stunde etwas anderes tun wollen als Hund aufpassen heißt es “Willie muss mit” . In der sicheren Box im Kofferraum mit seinem Kauknochen ist er wunderbar entspannt und fährt gelassen mit uns durch die Gegend, wartet geduldig bis ich alles erledigt habe und manchmal muss ich ihn direkt nötigen, mal wieder auszusteigen. Hier ist er ein guter Trainingspartner für Smilla, die eher etwas aufgeregt ist beim Autofahren und neben diesem coolen Kumpel nun einfach das Entspannen lernt, sie schlafen gemeinsam da hinten drin und manchmal tut es mir Leid sie zu wecken.

Wie überhaupt das Entspanntsein seine absolut positive Seite ist. Wenn Willie sich hinlegt dann mitten in den Weg wo er auch nicht bereit ist, zu weichen wenn ich mit dem vollen Wäschekorb komme. Was bei meinen anderen Hunden ein Problem ist (liegenbleiben während jemand drüberkletter) ist bei ihm eine Notwendigkeit 😉

Er ist auch manchmal ein Schisser, aber er geht ganz anders damit um, nach einem kurzen heftigen Rückwärtsgang kommt er sofort wieder  die Sache anzuschaun. Nie werde ich seine erste Begegnung mit einer anderen Hunderasse  vergessen! Wir machten einen Besuch, die Leute hatten einen winzigen Mischling, die Frau meinte, “lass ihn doch raus, die können spielen”. Willie starrte dieses kleine, auf ihn zurennende Etwas an, machte auf der Hinterhand kehrt und raste mit eingeklemmter Rute davon. Mit allem hatte ich gerechnet, aber damit nicht. Das war natürlich der Moment wo ich sagte dass wir dringend in die Hundeschule müssen, denn Willie hatte offenbar noch nie etwas anderes als Pudel gesehen.

In der Kleinhundegruppe mit lauter erwachsenen kleinen Hunden fand er sich superschnell zurecht und- das ist kein Zufall- seine größte Liebe ist eine Pinscherhündin in der Farbe BlackandTan. Speziell bei meinen jungen Hunden habe ich schon öfter beobachtet, dass diese Färbung offenbar ihre Symphatie hat. Willie301001

Willie hat einen umwerfenden Charme. Wenn man mit ihm schimpft schaut er einem so vertrauensvoll in die Augen und dabei kommt immer ganz sanft die große Pfote. Wer kann ihm schon böse sein?….. oh oh , aber er ist ein  großer Hund und der muss ganz einfach Benehmen lernen. An der Leine läuft er übrigens vom ersten Tag an ohne Probleme, in der Kleinhundestunde hat er  minutenschnell Sachen gelernt die den erfahrenen Cracks gleich sind, Tunnel, Tisch und all diese Übungen macht er alleine mit viel Freude, alles was mit Pfoten zu tun hat, beidseitig oder auch auf den Hinterbeinen ist sekundenschnell begriffen, wie mich auch immer wieder seine freudige Ausstrahlung bei allem was er tut begeistert.(auch beim Blödsinn machen 😉 ) Ganz nebenbei hat er keinen erkennbaren Jagdtrieb, er holt zwar sein Bällchen, zeigt aber keinerlei Interesse an flatternden Hühnern oder rennenden Katzen.

Er ist ein absolut charmanter Superschmusebär, eine Sofakartoffel, in der Großstadtmenschenmenge völlig unbeeindruckt und trotzdem manchmal ein Weichei. Ein bildschöner großer Hund mit einem superweichen Plüschfell. Er liebt es ins Wasser zu gehen und trägt immer irgendwelche Sachen herum.  Er hat von manchem zuviel, wovon die Kleinen ein wenig brauchen könnten, psychisch und physisch. Die Mitte wäre genial ! Aber so einfach ist Züchten leider nicht!
Trotzdem bleibt der Traum und die riesige Vorfreude auf seine Kinder !dortmund05

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!