Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

Kategorie-Archiv: Neues

Neues 21.06.

Manchmal schaue ich meine alten Videos durch, probiere, ob sie noch funktionieren und bin manchmal selbst überrascht wie interessant sie doch sind….. z.B. dieses wo ich -damals total stolz auf die erste Kamera mit Slowmotion Funktion- den Knopf eher aus Versehen gedrückt hatte. Socke spielt mit den Welpen- was da alles im Detail passiert ! Vielleicht hilft es den Wartenden, die Zeit etwas zu verkürzen 😉

genau wie hier gut zu sehen ist, was bei einem kleinen Kämpfchen so alles passiert…

Neues 06.06.

Ich muss mal was loswerden, auch wenn es sicher auf viel Gegenwind stoßen wird, ich will nicht sagen, dass ich Schleppleinen hasse, aber „ich hasse Schleppleinen“. Und da ich Spaßeshalber mal genau diesen Satz gegoogelt habe, mache ich mir die Sache leicht und verlinke mal, was ich dazu gefunden habe. Beinhaltet alles, was ich auch sagen wollte.
Selber wurde ich schon des Öfteren eingewickelt, einmal auch zu Fall gebracht von einem jungen Berner am Strand dessen Besitzer in weiter Ferne waren(warum zieht der dann 10m Leine hinter sich her? Mit 20 m Anlauf in die Leine bretternde Hunde bringen das Material an die Grenzen, den Hund nah an den Knochenbruch, im besten Fall ,wenn er ein Geschirr anhat, am Halsband absolutes NoGo weil tödliche Gefahr. Selber habe ich schon einen Beagle im Wald gefunden der sich mit der Schleppleine um den Baum gewickelt und stranguliert hat. Meine Hunde gehen entweder an der kurzen(bis 3 m) Leine, ein für sie gut kalkulierbarer Abstand, oder laufen frei.

Die Schleppleine ist ein Ausbildungs- Hilfsmittel zum Etablieren eines sicheren Abrufs, aber keine Dauerlösung. Es geht nichts über eine gute Ausbildung! Auch an der Schleppleine!
Aber ich lasse gerne andere zu Worte kommen und das ist sowieso ein Konflikt mit verhärteten Fronten ähnlich der Diskussion Halsband oder Geschirr oder ,noch besser, die Pudelfrisuren 😉

Aber- ganz provokant, ist es nicht teilweise ein Zeichen unseres mangelnden Vertrauens, unserer überbordenden Sorge und des in unserer Zeit übliche Sicherheitsdenkens? Nicht umsonst haben diese Teile in den letzten Jahren so drastisch zugenommen dass es sie heute bei Aldi zu kaufen gibt und die „verschlingenden“ Begegnungen immer mehr zunehmen? Man sollte sie nur kaufen können mit einer dazugehörenden gründlichen Anleitung über Sinn, Zweck und Handhabung.

Viele berührungssensible Hunde laufen mit der nachgezogenen Leine immer schief, auch darauf muss man achten!

Ich möchte diese Argumente nur einmal bringen, weil die Schleppleine so oft als „die Lösung“ propagiert wird und weil es auch einmal jemanden geben muss, der die Gegenargumente aufzählt 😉 Meinungsfreiheit! Jeder sagt was er denkt und danach macht jeder was er für richtig hält 😉 Soll ich die Kommentarfunktion offen lassen? Das wird sicher lustig !

das Schleppleinen-Dilemma

Leine gegen Schleppleine

01.05.

endlich endlich endlich hat die Ungewissheit ein Ende. Buddy hat sich entschlossen nun doch läufig zu werden. Damit können wir nun planen, dass ihre Welpen- wenn alles gut geht- Mitte Juli geboren werden. Nachdem wir so eine lange Pause hatten warten sehr viele Menschen geduldig schon ziemlich lange. Ein Anfang ist gemacht!

28.04. Neues

Ich bin heute im Netz über ein Filmchen gestolpert was so deutlich zeigt wie eine Mutter Grenzen setzt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nicht einfach eine Rabenmutter ist, die ihrem Kind nichts abgibt, sondern dass sie entweder gezielt provoziert, wie ich das bei den Hunden auch oft sehe, um gleichzeitig ein „Nein“ zu etablieren, oder dass Gurke für den Kleinen einfach noch nicht gut ist. Dabei ist sie nicht ärgerlich sondern nur deutlich und konsequent. Schaut selbst

<https://www.instagram.com/reel/C5UZJ6BP1wZ/?igsh=dnBvMzJsZzBlcHdn>

Neues 25.01.

ich freue mich immer über positive Nachrichten, deshalb gebe ich sie auch gern weiter selbst wenn sie absolut nichts mit Hunden zu tun haben. Ich wußte bisher nicht, dass es dieses Institut gibt.

Bundesinstitut für Sprunginnovationen

Dort kann jeder kluge Kopf seine Idee einreichen und wird bei deren Ausführung massiv gefördert. Wenn man sich anschaut was da gerade alles geforscht wird (mit staatlichen Geldern) macht es Hoffnung, finde ich. Deshalb möchte ich es teilen, vielleicht interessiert das ja den einen oder anderen. Bleiben Sie neugierig!

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Finger weg! Das ist meins !