Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

21.04. die Wiese (April 2020)

Sonntag morgen um 7.00 Uhr. Es hat in der Nacht leicht geregnet, die Natur atmet förmlich ein bißchen durch. Es ist leicht neblig und die Luft ist wunderbar kühl und feucht- eine Wohltat. Jetzt raus zum Spaziergang, zu der Zeit wo mir die Welt noch ganz alleine gehört!

doch schnell vergehen die idyllischen Gefühle. Dadurch das überall das Grün sprießt werden die Schäden erst richtig sichtbar. Der Wald stirbt! Während wir uns alle über Corona aufregen spielt sich das wahre Drama zur Zeit fast unbemerkt ab. Wieder ist es viel zu trocken, die Bäume haben keine Kraft mehr und es trifft längst nicht mehr nur die Fichten!

erkennt man das? Das sind ca 30 Jahre alte Eschen und Ahörner, mehr als die Hälfte ist tot! Einige sind schon umgefallen, viele stehen noch. Ganzsicher sähe das nicht so schlimm aus, wenn man Mischwälder hätte statt “Baumäcker” also Monokulturen wo die Bäume durch den Engstand gezwungen werden schnell und gerade hoch zu wachsen…… Umdenken dringend nötig aber ich glaube, das ist bereits angekommen.

Hier hat ein vorausschauender Mensch vor 20 Jahren einen Mischwald angepflanzt und diese kleinen Eichen sind einfach abgebrochen. Ein geschwächter Baum kann keinem Sturm widerstehen! Obwohl die jungen als besonders elastisch gelten 🙁

Sorry wenn ich zwischen vielen idyllisch gestalteten Welpenseiten gelegentlich mich einfach gezwungen sehe, die Realität auch denen vor Augen zu führen, die sie nicht täglich sehen. Wir haben ein viel größeres Problem. Und jetzt in der Krise sehen wir auf einmal, dass wir leben können, ohne dreimal im Jahr in Urlaub zu fahren, ohne Kreuzfahrten und Weihnachtsshopping in New York. Wenn doch ein bißchen was hängen bliebe! Wenn wir doch gewollt wären solche Anstrengungen und Radikallösungen auch für unsere Mutter Erde zu vollziehen!

ein wilder Kirschbaum hat seine Blüten geöffnet, immer wieder ein Wunder und an meinem ganz persönlichen Waldrand entdecke ich Veilchen(401), habe ich die voriges Jahr übersehen oder haben die sich neu angesiedelt?

dieses Jahr wollte ich ja über die Fauna berichten, aber allzuviel war noch nicht los, die Nächte sind teilweise saukalt und der mittags gelegentlich vorbeifliegende Zitronenfalter wollte sich einfach nicht fotografieren lassen. Allerdings mußten wir in diesem Jahr die Froscheier retten, die ein fehlgeleiteter Frosch (oder mehrere) in die Pfütze neben dem Teich gelegt hat. Diese trocknet aus, wenn es drei Tage nicht regnet.

Das Zeug ist schwer und Jakob hat fleißig geholfen. Anschauungsunterricht in Biologie, was brauchen wir Schule 😉 ?

inzwischen sind sie alle “geschlüpft” und wimmeln herum. Eine wahre Kaulquappensuppe

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!