Glückspudel 'vom Salzburger Kopf'

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

03.05. Familiennachrichten

Grüße aus Irland zum Einjährigen sendet Ajuna…. ein bißchen kann man die Faszination dieses Landes greifen oder?

Sie ist eine tolle Lady geworden und wird uns sicher dort würdig repräsentieren 😉 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Auch Fiete tut das, egal in welcher Umgebung  😉

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Bonnie-Blondie meldet sich zum Halbjährigen

Auch wir erfreuen uns täglich an Bonny und werden immer wieder darauf angesprochen, wie lieb und hübsch unser goldener Glückspudel ist. Im Anhang finden Sie Fotos von unserem Besuch im Heimatwildtierpark Olderdissen. Bonny ging völlig ruhig an allen Gehegen vorbei, schnupperte hier und da mal vorsichtig, hielt aber, ihrer Natur gemäß, lieber Abstand. Wo man sie zurückhalten muss, sind Kinder: sobald welche in der Nähe sind, zucken die Ohren, der Schwanz wedelt und am liebsten würde sie alle freudig begrüßen. So hat sie schon einige hundeängstliche Kinder in Lauras Bekanntschaft davon überzeugen können, dass zumindest Glückspudel liebe und ganz tolle Hunde sind;-)
Auch ihre Herrenbekanntschaft aus der Hundeschule hat uns besucht und wie man sieht, war es ein Tollen und Toben, Ausruhen und aus dem gleichen Napf trinken  – eine schöne Hundefreundschaft.
Die erste Kurzreise hat sie auch absolviert – ein Wochenende mit Hotelaufenthalt, wo sie absolute Restaurant- und Frühstücksaaltauglichkeit demonstrierte – sie liegt ruhig unter oder neben dem Tisch und wartet manierlich. Nachdem sie sich auf der Hinreise im Auto noch sehr gestresst fühlte und übergeben musste, scheint seit der Rückfahrt, die sie halb auf meinem Schoss liegend komplett verschlief, der Knoten geplatzt: seitdem ist sie unaufgeregt  schon viele Kurzstrecken mitgefahren.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 ich wollte nur mal ein Beweisfoto schicken, dass es sich bei Houston tatsächlich um einen Glückspudel handelt, die Buddelleidenschaft ist eindeutig vorhanden

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 Liebe Mama Smilla, lieber Papa Leo

jetzt bin ich schon eine ganze Woche in meinem neuen Zuhause.Ich habe mich hier sehr schnell eingelebt und fühle mich pudelwohl.

Meine neuen Menschen, Petra und Hans-Josef, kümmern sich sehr gut um mich. Sie haben viel Zeit zum Spielen mit mir. Leider darf ich aber nicht immer das tuen was ich will. Besonderswenn wir abends ins Bett gehen, zwingen Sie mich in einem Käfig zu schlafen. Aber nur bis morgens um fünf Uhr, dann quicke ich ein paar Mal und ganz schnell springt dann mein neuer Mensch aus dem Bett.
Noch im Schlafanzug geht es raus in den Garten. Danach darf ich in meinem Körbchen neben dem Bett weiter schlafen. Neben fressen und spielen ist meine Lieblingsbeschäftigung schlafen. Die beiden Menschen finden, dass ich ein sehr lieber Hund sei, Sie haben mich ganz doll lieb.
Ich schicke Euch noch ein Bild von meinem neuen Hundetaschenkörbchen. Das nehmen wir überall mit hin.
Liebe Grüsse aus Jüchen natürlich auch an Karin
Eure Cheetah.

PS die neuen Menschen nennen mich jetzt immer Coco. Ich weiss noch nicht, was ich davon halten soll.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 
schön etwas von Balous Schwestern zu sehen und lesen. Wir haben neuerdings einen farblich besonders schönen Berner Sennenhund -Mix.  Dem fehlt halt nur das Weiß . Locken-Rottweiler fand ich besonders schön!
Aber mit den Locken-Rottweiler ist es seit dem ersten Termin im Hundesalon etwas weniger geworden. Darunter hatte sich ein flotter Kerl versteckt.Der Friseurbesuch lief entspannt wie das meiste andere auch.
Lieber Gruß von uns zwei Beiden und Balou!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Am Ostermontag ging es los, die Fahrt ins Münsterland beginnt. Die Sache mit der Autofahrt in der Box hat gut geklappt. Mein neues Frauchen hat mich dabei unterstützt.
In meinem neuen Zuhause angekommen, habe ich Leni, meine neue Glückspudelkameradin kennen gelernt. Die wollte aber nichts von mir wissen und brummelte mich an. Sie möchte nicht, dass ich ihr auf den Pelz rücke. Der Nachmittag draußen war einfach super bei dem Wetter. Leni geht ihren Weg und ich meinen. Die Nacht habe ich durchgeschlafen, in einem Hundebett, dass neben Lenis steht und musste auch nicht raus.
Meine Familie möchte sich bei Dir Frau Pohl und der Pudelfamilie bedanken, dass ihr mich schon so toll zur Sauberkeit erzogen habt. Keine Pfützen oder ähnliches bis jetzt im Haus. Sie meinen auch, dass ich ein sooo gutes Urvertrauen haben. Ich nehme hier im Garten, der ist riesig, alles unter die Lupe und spiele was das Zeug hält. Wenn ich müde bin, lege ich mich auf eine Fußmatte im Eingang und schlafe. Da kann Frauchen hier hin und da hinlaufen. Das ist mir egal. Ich vertraue Ihnen schon.
Sie kommen immer wieder vorbei und schauen nach mir. Wenn ich ausgeschlafen habe, gehe ich auf die Suche und wenn ich sie nicht sofort finde, jammere ich und dann rufen sie. Es gibt auch noch eine Boxerhündin Mary, die hier auf dem Hof lebt. Die mochte mich auf Anhieb. Leni beschnuppert mich auch schon mal jetzt und ich darf auch an ihr schnuppern. Die erste tolle Tobe-Fetz-Runde haben wir heute am Sonntag gemacht. Wenn es nach mir geht, bitte mehr davon. Ich fühle mich pudelwohl und meine Menschen sind sehr glücklich. Sie sagen ein zweiter Glückspudel ist ein Geschenk. Wir melden uns wieder, wie es mir weiter ergeht.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Jetzt ist Charly schon 10 Tage ein bergisches Mädchen. Alle Erwartungen werden mehr als erwartet – erfüllt! Es ist unglaublich wie dieser kleine Hund die Menschen berührt und begeistert. Man muss das echt selber erleben um es zu glauben , dieses Kleine Wesen ist pures Glück !!!
Heute haben wir mal einen Ausflug mit Auto unternommen, total problemlos, sie legte sich sehr entspannt auf die abgesicherte Rückbank und schlief.
Nach einem kleinen Spaziergang besuchten wir noch ein Restaurant , wie selbstverständlich legte sie sich unter den Tisch und war total lieb.

Mit anderen Hunden hat sie auch keine Probleme, sie sucht die Begegnung zu Mensch und Tier,
bei unserem gestrigen Spaziergang hat sie mit einem 15 Monate alten Bolonka Rüden gespielt, herrlich dabei zu zusehen.
Auch die Nächte sind entspannt, ich lasse sie um 23 Uhr nochmal in den Garten und dann ist Ruhe bis morgens, unglaublich .
Es ist einfach nur schön mit Charly, sie bereichert jetzt schon das Leben ungemein!!

In diesem Sinne sage ich nochmal “Danke” für diesen Traumhund

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

und last but not least ein Bild von Zamira, das zeigt, dass auch sie einem der bekannten Glückspudelhobbies frönt 😉

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

und wer meint, hier würde nur Lob über uns ausgeschüttet, der mag auch gerne zwischen den Zeilen lesen 😉   sie buddeln, sie fetzen und ja- einige Exemplare göbeln auch ins Auto am Anfang!

Trotzdem möchte ich mich hier einmal dafür bedanken, dass ich zwar manchmal rot werde beim Lesen, andererseits ist es aber auch eine schöne Bestätigung, dass sich die viele Mühe, die ich mir gebe, lohnt. Auch wenn sie nicht perfekt sind, diese kleinen Lebewesen, sie sind einfach toll und jeder hat den besten.! In diesem Sinne, danke für die vielen Rückmeldungen!

Kleinpudel – Black and Tan Pudel – Mittelpudel – Naturpudel-Allergie-Pudel

nach oben
error: Content is protected !!